Reparatur einer denkmalgeschützten Tür in der Augsburger Innenstadt

Beschädigungen an historischen Türen benötigen viel Sachverstand und Erfahrung, um den Orginalzustand möglichst ohne Einschränkungen wieder herzustellen. Hierfür benötigt man Schreiner mit viel handwerklichem Geschick. Nach und nach entsteht jedoch wieder die Optik des historischen Originals, ohne die Originalbauteile aufgeben zu müssen.

Ein individuell angepasstes Holz ersetzt das beschädigte Original.
Ein individuell angepasstes Holz ersetzt das beschädigte Original.
Die Fugen zwischen dem neuen und dem alten Holz werden sorgfältig verspachtelt.
Die Fugen zwischen dem neuen und dem alten Holz werden sorgfältig verspachtelt.
Es entsteht eine glatte, durchgehende Fläche.
Es entsteht eine glatte, durchgehende Fläche.
Nach dem Schleifen fehlt nur noch der fertige Anstrich eines Malers und die Tür ist wie vorher.
Nach dem Schleifen fehlt nur noch der fertige Anstrich eines Malers und die Tür ist wie vorher.
86150 Augsburg
Deutschland
Baujahr: 
2016