Denkmalschutz

Wir sichern Schätze...

Das Ziel des Denkmalschutzes ist es, den nachfolgenden Generationen die kulturellen, technischen und baulichen Denkmäler zu erhalten. Hierfür ist es gerade im baulichen Bereich wichtig die historischen Gebäude mit ihren alten Fenstern, Türen, und Inneneinrichtungen genau zu erfassen. Hierbei muss geklärt werden, welches Material vorliegt und wie die Konstruktion aufgebaut ist. 

Aus diesem Wissen kann dann eine Sanierung des denkmalgeschützten Bauteils in Abstimmung mit den Denkmalschutzbehörden geplant und umgesetzt werden. Dabei muss die kulturelle und bauliche Identität des Bauteils erhalten werden.

Die Sanierung eines denkmalgeschützten Elementes ist dann gelungen, wenn sie vom Betrachter als solche nicht wahrgenommen wird.

Sanierung der Fassade des Augsburger Rathauses

Die historischen Fenster des Augsburger Rathauses wurden im Rahmen der Fassadensanierung erneuert. Dabei wurden teilweise die Fensterrahmen und die Wetterschenkel erneuert. Beschädigte Holzelemente wurden durch das Reparaturmaterial Repair Care saniert. Nach dem Anstrich des Malers sind die erneuerten Stellen optisch nicht mehr von der historischen Substanz zu unterscheiden. 

Durch den Erhalt der Originalsubstanz und lediglich dem Austausch von Verschleißteilen wie Wetterschenkel oder der unteren Stockhölzer gilt diese Sanierung aus denkmalschützerischen Gesichtspunkten als mustergültig. Zu unseren Fenster-Sanierungen können Sie sich hier gerne weiter informieren.

Einbau eines unteren Querholzes
Einbau eines unteren Querholzes
Frisch saniertes Fenster der Rathaus Fasse
Frisch saniertes Fenster der Rathaus Fasse
Blick vom Gerüst des Rathauses
Blick vom Gerüst des Rathauses
Spitze der erneuerten Eckpyramide
Spitze der erneuerten Eckpyramide
Unterkonstruktion der Eckpyramide am Rathaus
Unterkonstruktion der Eckpyramide am Rathaus
Materialtransport auf das Rathaus
Materialtransport auf das Rathaus
Herstellung der Eckpyramiden
Herstellung der Eckpyramiden
Gerüst für die Montage der Eckpyramiden
Gerüst für die Montage der Eckpyramiden

Begutachtung der Decke des Goldenen Saales im Augsburger Rathaus:

In 14 Metern Höhe begutachteten wir die Decke des Goldenen Saales im Augsburger Rathaus, um den baulichen Zustand zu erfassen und mögliche Absturzgefahren zu erkennen. Die Deckenmalereien, Zierelemente, Gesimse und Figuren aus der Nähe zu betrachten war eine spannende Erfahrung.

Gerüst-Turm im Goldenen Saal
Gerüst-Turm im Goldenen Saal
Blick in den Goldenen Saal
Blick in den Goldenen Saal
Handnahe Begutachtung
Handnahe Begutachtung
Deckenmalerei
Deckenmalerei
Zierelemente
Zierelemente
Blick in den Goldenen Saal
Blick in den Goldenen Saal
Deckenmalerei
Deckenmalerei
Deckenmalerei
Deckenmalerei

Sanierung der historischen Eingangstür zum Augsburger Rathaus:

Rathaus-Tür vor der Sanierung
Rathaus-Tür vor der Sanierung
Demontage der Aufdopplung
Demontage der Aufdopplung
Erneuerung der Aufdopplung
Erneuerung der Aufdopplung
Erneuerung der Aufdopplung
Erneuerung der Aufdopplung
Stern-Rombé
Stern-Rombé
Erneuerte Innenseite
Erneuerte Innenseite
Sanierte Rathaus-Tür
Sanierte Rathaus-Tür

Denkmalgerechte Sanierung des Zeughauses in Augsburg:

Die Torelemente des Zeughauses in Augsburg waren aufgrund der Witterungseinflüsse in sehr schlechtem Zustand. Um sie Sanieren zu können, wurden die Flügel ausgehängt und in unserer Werkstatt überarbeitet. Verwitterte Holzstellen wurden gegen Neue ausgetauscht und flächenbündig mit dem Spezial-Sanierungsmaterial Repair Care verspachtelt. Die Oberfläche wurde anschließend neu hergestellt.

Die Torzargen wurden im eingebauten Zustand ebenfalls saniert. Anschließend konnten die Torflügel wieder montiert werden.

Sanierung der Torflügel
Sanierung der Torflügel
Sanierung der Fensterläden
Sanierung der Fensterläden
Sanierung der Türelemente
Sanierung der Türelemente
Erneuerung Aufdopplung
Erneuerung Aufdopplung
Verwitterte Torelemente
Verwitterte Torelemente
Saniertes Eingangselement
Saniertes Eingangselement